Wir verfugen deutschlandweit! - So können Sie uns erreichen:
Telefon: 03304 / 50 10 33     Fax: +49 (0) 33 04 / 3 46 48
Funk: +49 (0) 172 / 3 90 91 99
Viktoriastraße 67 in 16727 Velten

E-Mail schreiben - Kontaktformular anzeigen - Anfahrtskarte anzeigen

Anschlussfugen

Allgemeine Erläuterung

Anschlussfugen entstehen, wenn unterschiedliche Bauteile einen Abstand / Spalt zueinander bilden, der geschlossen werden soll. Sie finden Anschlussfugen beispielsweise im Fenster-, Tür-, und Sanitärbereich.

Anschlussfugen im Sanitärbereich

Der Spalt von Waschbecken, Dusche oder Badewanne zu Ihrer Badezimmerwand kann durch eine sogenannte Anschlussfuge verfugt werden. Hierbei kann Ihre Fuge farblich abgestimmt werden.

Anschlussfugen im Bereich von Sanitärobjekten (Waschbecken, Urinal ...) werden mechanisch kaum beansprucht und unterliegen keiner extremen Temperaturschwankung. Häufig findet die Dreiecksfuge hier Ihren Einsatz. Anschlussfugen werden hier mit Dichtstoffen geringer Elastizität verfugt.

Anschlussfugen bei Bade- bzw. Duschwannen hingegen werden stärker belastet, die Verfugung sollte mit befüllter Wanne erfolgen. Bei gleichbleibender Fugenbreite ist eine Tiefe des Dichtstoffes von mindestens 6mm anzustreben, dies ist abhängig von dem Material der Wanne.

Unser Kontaktformular

Firma
Ihr Nachname, Vorname *
Rückrufnummer *
Ihre E-Mail-Adresse
Bereich
Ihr Anliegen
Die mit "*" gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Mitteilung / Anfrage jetzt senden!